Brennwerttechnik

 

Unter Brennwerttechnik versteht man das Herunterkühlen des Abgases bis zur Kondensatbildung. Die dabei freigesetzte Energie wird dem Heizkreislauf zugeführt. Dies erfolgt bei einem herkömmlichen Kessel nicht, denn dort wird die im Kondensat enthaltene Energie über den Schornstein in die Umwelt abgeführt.

 

Bei einer anstehenden Heizungserneuerung sind Brennwertgeräte der kleinste Schritt in Richtung Energieeinsparung, da sie modulierend arbeiten d.h. die Leistung des Gerätes passt sich Ihrem tatsächlichen Wärmebedarf an. Ein herkömmlicher Heizkessel dagegen gibt bei jedem Brennerstart seine volle Leistung ab, und verschwendet dadurch Energie.


Brennwertgeräte können mit Solarkomponenten verbunden werden. Dadurch ergibt sich eine noch effizientere Gesamtanlage.

 

 

Kompaktgerät

Wandgerät

Verlinkung zu:

 

- Vaillant

 

 


Anrufen

E-Mail